Angebot

Heidi Horat - Trager

Heidi Horat - Trager 

Wie verläuft eine Behandlung?

Wir sprechen über Ihre Befindlichkeit. Wir vereinbaren Vertraulichkeit, das heisst, ich bin verpflichtet, das Besprochene nicht weiterzusagen (Schweigepflicht).

Wir entdecken Bewegungen (auch im Sitzen oder Stehen), die sich für Sie speziell gut anfühlen.

Bei der Tischarbeit kann die Klientin oder der Klient, bequem bekleidet, im Liegen den eigenen Bewegungsspielraum auf angenehme, passive Weise erfahren. Der TRAGER® Ansatz geht davon aus, dass das Wohlbefinden eines Menschen gesteigert und verbessert werden kann, indem das Unbewusste mit angenehmen Erfahrungen angereichert wird. Aufmerksam und konzentriert lausche ich den Antworten des Körpers und vermittle ihm durch sanftes Schaukeln, Pressen, Wiegen und Dehnen das Gefühl von Ganzheit und Freiheit. Ich lade die Klientin oder den Klienten ein, dieses Gefühl von freier Beweglichkeit im Gedächtnis dauerhaft zu verankern, damit es später im Alltag wieder erinnert werden kann. Eine Behandlung umfasst meist den ganzen Körper oder richtet sich bei Bedarf intensiver an einzelne Körperteile. Dank den rhythmischen Bewegungen wird dabei immer der Mensch als Ganzes angesprochen.

 

Ich bin als Praktikerin offen für das, was geschieht. Ich verändere nicht das Gewebe mit meinen Händen, sondern ich benutze meine Hände, um eine Gefühlsqualität zu vermitteln. Und damit locke ich eine Antwort im Gewebe des Klienten hervor. Der TRAGER® Ansatz arbeitet ausschliesslich im schmerzfreien Bereich und will ein Gefühl von angenehmer Leichtigkeit und Mühelosigkeit vermitteln. Wenn ich Verspannung spüre, reagiere ich darauf mit mehr Weichheit, Sanftheit und Leichtigkeit.

Nach Abschluss der Sitzung spüren wir nach, ob sich im Vergleich zu vorher vielleicht etwas anders anfühlt.

 

Kosten einer Behandlung

Eine TRAGER Behandlung dauert meistens 1 1/2 Stunden und kostet Fr. 80.-. Auf besonderen Wunsch können kürzere Behandlungen vereinbart werden. Die Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch.